Veranstaltung – Dialog Datengenossenschaft

„Photo by Unsplash

Autor

Patrick Weber
Ferdinand-Steinbeis-Institut
  • Datum: 3. August 2022 ab 16:30 Uhr
  • 17:00 Uhr Veranstaltungsbeginn
  • 19:00 Uhr Empfang
  • Ort: GENO-Haus Stuttgart

Bitte melden Sie sich bis zum 1. August 2022 an.

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und die steigende Inflation erhöhen gerade für kleine und mittlere Unternehmen den Druck massiv. Auch für den Mittelstand liegen große Wertschöpfungspotenziale in der Nutzung und insbesondere im kooperativen Teilen von Daten, die in der jetzigen Situation ganz besonders benötigt werden. Das Konzept der Datengenossenschaft ermöglicht es Betrieben und Unternehmen von den Potenzialen ihrer Daten zu profitieren, ohne ihre Selbstständigkeit aufgeben zu müssen. Im Rahmen des Förderprojekts „Datengenossenschaften“ erarbeiten das Ferdinand-Steinbeis-Institut, der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband und die Lehrstühle für Controlling und Wirtschaftsinformatik 1 der Universität Stuttgart ein Konzept kooperativer Datennutzung im Mittelstand und erproben dieses im Realexperiment. Das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus des Landes Baden-Württemberg finanziert. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir über die Erkenntnisse im Projekt, die Erfahrungen der ersten Pilot Initiativen und den Zugang möglichst vieler Betriebe und Unternehmen zu den Potenzialen kooperativer Datennutzung diskutieren. Im Anschluss laden wir Sie ein, die Gespräche fortzusetzen und dem Abend bei einem Empfang gemeinsam ausklingen zu lassen.

Link zur Anmeldung: https://www.wir-leben-genossenschaft.de/de/Dialog-Datengenossenschaft-5886.aspx

Menü